Integration – Vielfalt als Chance

Jeder Mensch hat besondere Stärken – uns ist es wichtig die Ressourcen jedes Kindes zu achten, wahrzunehmen und wertzuschätzen!

Wir arbeiten mit der Heilpädagogische Praxis Pusteblume zusammen (Fachdienst für Integration in Kitas) .

Einmal die Woche kommt Anna Gruber (Pädagogin und Pysiotherapeutin) zu uns und unterstützt die Kinder, die eine besondere Förderung benötigen.

Wann kommt ein Integrationsplatz mit Fachdienst in Frage?

(Quelle: Heilpädagogische Praxis Pusteblume)

Nicht nur Kinder mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung können einen Integrationsplatz in Anspruch nehmen. Vor allem sind die meisten von uns geförderten Kinder von folgenden Auffälligkeiten betroffen:

  • allgemeine Entwicklungsverzögerungen

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Aufmerksamkeitsprobleme

  • hohe Bewegungsunruhe

  • Wahrnehmungsauffälligkeiten

  • soziale Ängste, Gehemmtheit

  • Antriebsschwäche

  • eingeschränktes Spielverhalten

  • Sprachauffälligkeiten (z. B. verspäteter Spracherwerb, Sprachverweigerung)

  • Bindungs- und Beziehungsprobleme

  • belastenden Lebensumstände

  • chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes, Phenylalaninketonurie, u. a.)

  • sowie Autismusspektrumstörung

 

Anna Gruber fördert und stärkt die Kinder spielerisch und individuell. Durch ihre wertschätzende und liebevolle Art kommen die Kinder schnell aus sich heraus und fühlen sich motiviert Neues auszuprobieren. Der Fachdienst, die Eltern und wir als Team stehen in engen Austausch miteinander um das Bestmögliche für das Kind zu ermöglichen und es nicht alleine zu lassen.

 

Weitere Infos zur Pusteblume/ Integrationsfachdienst –>https://www.praxis-pusteblume.de/fachdienst-fuer-integration

https://www.praxis-pusteblume.de/